Deutsche Anlegermesse 2011 - "Finanzen erleben - Finanzen genießen"

Am 6. und 7. Mai 2011 fand die Deutsche Anlegermesse im Forum der Messe in Frankfurt statt. Wegen des großen Interesses bei Ausstellern und Besuchern wurden anders als im Vorjahr die bedeutend größeren Räumlichkeiten der Messe gewählt. Schirmherr der wieder von der Value Relations GmbH ausgerichteten Veranstaltung war der Hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer, der es sich nicht nehmen ließ, die Anlegermesse persönlich zu eröffnen.
Er unterstrich die Bedeutung Frankfurts als das deutsche Finanzzentrum und begrüßte den Erfolg der Anlegermesse. Insbesondere nach den Tiefschlägen der jüngsten Finanzkrise sei es von größter Bedeutung, angesichts der guten  Prognosen für den weiteren Aufschwung auch die zeitweise Unordnung in den Finanzmärkten weiter hinter sich zu lassen. Dabei komme es darauf an, die Kreativität dieser Branche zu wahren, die Entwicklung jedoch durch Regulierung und mehr Transparenz beherrschbar zu machen.

Schon bei den ersten Vorträgen waren kaum mehr freie Plätze zu finden und die Besucher drängten sich zwischen den Ständen der Anbieter von Aktien, Derivaten und Rohstoffen, Handelsplattformen, Analysen und Nachrichten. Christoph Brüning, Gründer und Geschäftsführer von Value Relations, zeigte sich vom Start der Messe sehr zufrieden: „Unser Konzept geht voll auf, mit der Deutschen Anlegermesse eine Plattform  für den Austausch zwischen Anlegern und Anbietern zu schaffen. Neben der Vielzahl unser anderen Foren werden wir den Weg der Deutschen Anlegermesse sicher weiter gehen.“
Insgesamt besuchten um die 4.000 interessierte Anleger die Messe an beiden Tagen und zeigten sich beindruckt von der professionellen aber trotzdem sehr persönlichen Atmosphäre.

Impressionen der Deutschen Anlegermesse 2011

Meinungen

"Am Ende des Tages konnte man sagen, dass es ein gelungener Ausflug war, bei dem das Interesse an der Börse weiter gesteigert wurde."
Studentisches Börsenforum Würzburg e.V. - SBFW

"Die Stimmung ist hier fantastisch. [...] man hat expandiert, man ist vergrößert, trotzdem brummt der Laden!"
Reiner Calmund


"Die Veranstalter der Deutschen Anlegermesse wollten in Frankfurt endlich eine Finanzmesse etablieren - und sie haben es offenbar geschafft. Nach der "Generalprobe" im vergangenen Jahr im etwas zu kleinen Marriott-Hotel strömten diesmal mehr als 4000 Besucher an zwei Tagen ins Forum der Messe Frankfurt - trotz des wirklich schönen Wetters. Anleger, Analysten, Aussteller, Redner und Veranstalter waren gleichermaßen sehr zufrieden."
boersenradar.t-online.de

"Die zweite Deutsche Anlegermesse in Frankfurt war ein voller Erfolg. Das Forum der Messe Frankfurt war an beiden Tagen gut gefüllt – und das bei strahlendem Sonnenschein. Frankfurt ist eben der wichtigste Finanzplatz in Deutschland und hat mit der Deutschen Anlegermesse nun auch eine adäquate Veranstaltung, die das widerspiegelt."
www.gevestor.de

Videorückblick der Deutschen Anlegermesse 2011